Über uns

Sönke Ehlert

Geboren wurde ich am 31.08.1990 in der Landeshauptstadt Kiel. Nach meiner schulischen Laufbahn in der Haupt- und Realschule bis hin zum erfolgreichen Abschluss des Abiturs im Jahre 2011 absolvierte ich eine Ausbildung zum Bankkaufmann.

Durch meinen Vater, selbst ein leidenschaftlicher Tänzer, kam ich schon in meiner frühen Kindheit mit diesem schönen Sport am Rande in Berührung. So richtig gepackt hat es mich allerdings erst, nachdem mich ein Freund ansprach, ob ich mit ihm einen Tanzkurs besuchen würde. So betrat ich mit 14 Jahren eine bekannte Tanzschule in Kiel und lernte die ersten Schritte. Das war mein Sport, von dem ich nicht genug bekommen konnte und so besuchte ich jeden Tag die Tanzkurse als Gastherr. Es dauerte nicht lange und ich stieg zum „Tanzlehrer-Assistent“ auf und sammelte so erste Erfahrungen als Tanzlehrer.

Bei einer Trainingseinheit des 1. Latin Team Kiel e. V. schnupperte ich in den Turnier-Tanzsport, bei dem es nun schon recht professionell zugeht. Seit meinem 16. Lebensjahr tanze ich in einer Formation der lateinamerikanischen Tänze. Durch gezieltes Training und ungebrochenen Ehrgeiz schaffte ich es bis ins Leistungsteam. 2013 stieg das Team in die 2. Bundesliga auf und vergleicht sich seither mit anderen Mannschaften auf Bundesebene.

Im selben Jahr begann ich meine ehrenamtliche Tätigkeit als Trainer des Nachwuchsteams. Mit viel Leidenschaft, Spaß und Freude kann ich seitdem anderen Menschen diesen tollen Sport vermitteln. Die Erlangung der Trainerlizenz „Leistungssport Formation Latein C" im Jahr 2014 befähigt mich inzwischen zum professionellen Tanztrainer.

Diese Leidenschaft und die innere Liebe zum Tanzen, die langjährige Assistenten-Erfahrung in einer Tanzschule sowie die professionelle Ausübung des Leistungstanzens bewegten mich 2015 dazu, mit meinem sehr guten Freund Frederik das EO-Team zu gründen.

Sönke Ehlert


Hans-Frederik Otte

Am 04.02.1986 wurde ich in der Hansestadt Lübeck geboren und habe dort meine Kindheit und Jugend verbracht. Schon während meiner Schulzeit, genauer gesagt seit der Oberstufe, wurde mir bewusst, dass ich den Sport fest in meinem Berufsleben verankern möchte. Ich gründete und leitete seit der zehnten Klasse eine Volleyball-AG, wählte das Schulfach Sport zum Leistungskurs, ging regelmäßig ins Fitness-Studio und verbrachte den Rest meiner Freizeit in der Tanzschule, um in diversen Kursen auszuhelfen und in drei Show-Formationen zu tanzen.

Nach dem 2006 erfolgreich bestandenen Abitur erschien mir die Laufbahn des gymnasialen Sport- und Deutschlehrers am ehesten geeignet, um Sport, Hobby und Familie unter einen Hut zu bringen. So ging ich nach absolviertem Zivildienst nach Kiel, um an einer der angesehensten Universitäten für das Fach Sport zu studieren und mich gleichzeitig im landesweit größten Leistungssportverein für lateinamerikanische Tänze (1. Latin Team Kiel e. V.) als Tänzer und seit 2010 auch als Tanzsporttrainer zu verwirklichen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums arbeitete ich von 2012 bis 2015 als angestellter Gymnasial-Lehrer mit viel Freude an der Arbeit mit den Schülern. Meine Leidenschaft gehörte jedoch nach wie vor dem Tanzen und dem Unterrichten und seit 2013 zusätzlich meiner Arbeit als Trainer in einem Fitness-Studio.

Und noch ein Hobby war mit den Jahren gewachsen – das Fotografieren. Es fing klein an mit der Erstellung von Mitarbeiterfotos im Fitness-Studio sowie kleineren Aufträgen in Form von Bilderserien für die Vereinsmitglieder auf Turnierfahrten und Tanzbällen. Inzwischen nenne ich eine voll ausgestattete Fotoausrüstung mein Eigen, gepaart mit stetig gewachsener Erfahrung und ungebrochenem Spaß an der Festhaltung unvergesslicher Augenblicke.

Ich schätze mich glücklich, dass ich jetzt meine drei Leidenschaften, die mich schon mein gesamtes Leben begleiten, gemeinsam mit Sönke im EO-Team bündeln kann.

Hans-Frederik Otte